Menschliche Bedürfnisse …

Ein Dixi wartet auf Besucher!… wollen befriedigt werden. Das trifft auch auf sehr, sehr grundlegende Bedürfnisse zu.

Zum Glück sind wir hier im Gebiet nicht die einzige Baustelle, so dass sich die Bauarbeiter in dieser Woche und in dieser Hinsicht nicht wirklich unterversorgt fühlten. Aber es ist doch gut zu wissen, dass es nun ein “eigenes” Dixi-Klo für unsere Baustelle gibt – auch wenn sich das Ding auf der Auffahrt des (zum Glück noch nicht verkauften) Nachbargrundstücks befindet.

Ansonsten ist bis heute Mittag nichts weiter passiert und ich denke, das wird sich am Nachmittag auch nicht großartig verändert haben. Schließlich ist ja heute Freitag (TGIF) und das meine ich nicht einmal negativ – habe ich doch nun eine Woche Urlaub!

Dafür war ich bei EWEtel, die mir offenbart haben, dass sie zumindest DSL6000 anlegen könnten. Und überraschenderweise kostet der Hausanschluss bei denen nichts. Werde ich im Rahmen der Gasanbindung dann wohl mitmachen lassen und kann mich ja dann immer noch zwischen Telekom (die wollen mindestens 350 EUR!) und EWE entscheiden.

Den Wasserwerken habe ich auch einen Besuch abgestattet und mir ein Standrohr gemietet. Das liefert dann Bauwasser, wenn benötigt. Nur eins habe ich wieder vergessen: Der Schornsteinfeger. Grrr.

Hast Du Kopf wie Sieb, musst Du aufschreiben.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen