Der Winter ist da!

Das kann man leider nicht leugnen, winterliche Temperaturen haben in Ostbrandenburg Einzug gehalten. Zum Glück sind wir bisher von weiterem Schneefall verschont geblieben, aber das Thermometer weigert sich beharrlich, in den Plus-Bereich zu wechseln.

In den kommenden Tagen soll die Höchsttemperatur um die -7°C liegen: Bodenfrost ist also garantiert. Auf dem Bau frieren sich die Dachdecker die Hände ab, es ist auch wahrlich kein Spaß, bei dem Wetter Dachsteine zu verlegen. Zumindest ist es trocken.

Und apropos trocken: Der Trockenbauer hat gestern seine Arbeit aufgenommen und wird diese Woche die Dampfsperre installieren und die Dämmung der Decke vornehmen. Der gute Mann hat seine eigene Heizung bei und die Größe verspricht einiges – noch konnte ich sie allerdings nicht in Aktion bewundern.

Laut Prognose soll sich das Wetter nicht ändern, also muss die THB-Bauleitung dann entweder den Bau wetterbedingt einstellen oder festlegen, was denn noch mit gutem Gewissen noch umgesetzt werden kann. Wir werden jedenfalls die Zeit nutzen und uns am Samstag mal auf den Weg machen, ein paar Fliesen zu begutachten. Und auch das Thema Waschtisch im Hauptbad ist noch nicht abschließend geklärt …

Bilder gibt’s demnächst wieder!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen