Fliesenalarm!

Bodenfliese und Einleger für Flur, Küche, HWRWir haben etwas geschafft, was ich persönlich für eine große Hürde gehalten habe: Wir haben unsere Fliesen ausgesucht. So langsam ergibt sich also ein Bild und die ersten farbgebenden Elemente im Innenraum (Fliesen und Küche) stehen fest.

Ich habe mal ein paar Bilder geknipst, so dass wir uns unsere Wahl auch noch merken können Zwinkerndes Smiley

Die Farben kommen hier nicht wirklich so gut rüber, Fliesen Haupt-Badaber ihr bekommt zumindest einen Eindruck. Ich merke dabei gerade, dass ich kein Foto von den Wohnzimmerfliesen habe … Ist aber nicht tragisch, da wussten wir schon zu Beginn sehr genau, dass es eine längliche Fliese in Holzoptik sein sollte – und das ist es auch geworden.

Mit Fliesen Gäste-Baddem Fliesenleger müssen wir nun nochmal detailliert über die gestalterischen Dinge sprechen: Wo setzt man Akzente, wo kommen die farbigen Fliesen hin, wie machen wir das mit dem Einleger im Flur (zur Auflockerung), soll diagonal verlegt werden oder nicht, Gestaltung der Abkofferungen und so weiter, und so fort.

Ab jetzt kann man auch beginnen, sich über die restliche Wand- und Farbgestaltung Gedanken zu machen. Aber das überlasse ich sowieso Nette, denn ich glaube, Frauen haben da generell ein besseres Händchen. Zumindest besser als ich. Deswegen war meine liebe Frau auch schon bei der Fliesenauswahl federführend und ich habe nur in den richtigen Momenten mit dem Kopf genickt/geschüttelt und besonders teure “hässliche” Fliesen abgelehnt Smiley mit geöffnetem Mund

2 Kommentare:

Stuffi hat gesagt…

Hat das mit dem Bambus was auf sich? :-)

Mario Ruprecht hat gesagt…

Bestimmt zuviel Battlefield :-) Aber im Ernst, mit der Bordüre ist noch nicht ganz klar, wenn, dann nur die untere.

Kommentar veröffentlichen